Software zur Bearbeitung von IPTC-Daten in digitalen Fotos

Der IPTC-NAA-Standard (oft kurz nur IPTC) dient zur Speicherung von Textinformationen zu Bildinhalten in Bilddateien (z. B. in TIFF- oder JPEG File Interchange Format-Dateien). Er wurde etwa 1990 als Information Interchange Model (IIM) definiert. Textinformationen werden in einem nach diesem Standard definierten Format in einem speziellen Bereich der Datei abgelegt.

IPTC-Daten werden u.a. automatisch beim Bildimport von der Mediendatenbank p4-systems ausgelesen.

Eine Liste von Software zur Bearbeitung von IPTC-Daten findet man auf der Webseite des IPTC International Press Telecommunications Council.